Flimmerzimmer – Mit wenig Platz zum Heimkino für 6 Personen

Aus einem leeren Kellerraum hat sich unser Kunde Patrick sein “Flimmerzimmer” gebaut – ein gemütliches, kleines Heimkino für die ganze Familie.

Blick nach hinten links
Fotos: Patrick Z.

Alle Details hat Patrick selbst geplant und anschließend in handwerklicher Eigenleistung in die Tat umgesetzt. Besonders wichtig war dafür die genaue Budget-Planung, um mit den vorhandenen Mitteln in absehbarer Zeit ein fertiges Heimkino zu bekommen.

Blick nach vorne rechts
Blick nach hinten rechts
Blick nach hinten links

Raum

Der gesamte Raum ist darauf ausgelegt, später durch weitere technische Komponenten fortlaufend verbessert zu werden. So ist zum Beispiel für den Anfang ein bereits vorhandener Subwoofer im Einsatz, der ohne größere Umbaumaßnahmen durch ein Single Bass Array ersetzt werden kann.

  • Raumgröße: 466×349×210 cm
  • Besonderheiten: Abflussrohr mitten an einer der kurzen Wände

Technik

Das 7.1-System wurde im Hinblick auf größtmögliche Homogenität und geringsten Platzbedarf ausgewählt, um den Raum nicht zu überfrachten.

  • Lautsprecher: 7× AperionAudio Novus C6 LCR
  • Subwoofer: Dali SUB E-12 F
  • AV-Receiver: Yamaha RX-V685
  • Beamer: Epson EH-TW9400
  • Leinwand: Decoframe 16:9, 220×131cm, akustisch transparent
Kinosofas
Blick in die hintere Sitzreihe
Blick nach vorne links
Blick durch das Kino zur Tür

Wenn dir dieses Heimkino gefällt und du ein ähnliches Projekt umsetzen möchtest, hilft dir unser Heimkino Workshop dabei, das Potenzial deines Raums voll auszuschöpfen und deine Unsicherheiten zu beseitigen.

2 Gedanken zu „Flimmerzimmer – Mit wenig Platz zum Heimkino für 6 Personen

Stelle eine Frage

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung