Homogenität

Mit Homogenität ist im Heimkino ein möglichst identischer Klang aus allen verwendeten Lautsprechern gemeint. Dieser wird erreicht, indem Lautsprecher von möglichst identischer Bauweise zum Einsatz kommen.

Wenn im Film Geräusche oder Stimmen von einem Punkt zu einem anderen Wandern, wird das erreicht, indem sie von einem Lautsprecher immer leiser und gleichzeitig von einem anderen lauter wiedergegeben werden. Das tritt häufig bei vorbeifahrenden Autos auf und mindestens genauso oft bei Raumschiffen, die von vorne nach hinten fliegen. In diesen und vielen anderen Fällen ist ein homogener Klang sehr wichtig.

Lautsprecher unterschiedlicher Bauweise haben einen hörbar unterschiedlichen Klang. Bei wandernden Geräuschen macht sich das besonders bemerkbar, weil man ungewollt einen direkten Vergleich anstellt. Das Geräusch bewegt sich dann nicht nur, sondern verändert sich auch noch während der Bewegung. Das wirkt unnatürlich, weshalb im Heimkino ein hohes Maß an Homogenität angestrebt wird.

Die folgenden Faktoren tragen maßgeblich zum Klang eines Lautsprechers bei:

  • Bauart des Lautsprechers (Standlautsprecher, Regallautsprecher etc.)
  • Größe bzw. Gehäusevolumen
  • Anzahl und Art der verwendeten Chassis
  • Frequenzweichen bzw. Elektronik im Allgemeinen

Unterschiede in diesen Faktoren sind also so gut es geht zu vermeiden, um die größtmögliche Homogenität zu erzielen.

Am stärksten treten Klangunterschiede zwischen Lautsprechern verschiedener Hersteller auf. Auch zwischen den verschiedenen Serien des selben Herstellers gibt es gewöhnlich erhebliche Abweichungen. Deshalb sollte ein Mehrkanalsystem immer komplett aus der selben Serie eines Herstellers gewählt werden. Hier werden meistens die gleichen Chassis verbaut und die grundlegende Konstruktion der Lautsprecher ist sehr ähnlich.

Selbstverständlich tragen auch die Raumakustik sowie die Aufstellung der Lautsprecher zum Klang bei, auch wenn sich diese oft nur schwer beeinflussen lassen.

Die bestmögliche Homogenität erzielt man, indem man für alle Lautsprecher exakt das gleiche Modell wählt. Oft geht das mit einem Kompromiss bei der Größe der Frontlautsprecher einher, hat dafür aber auch optische Vorteile. Unter anderem auch aus Gründen der Homogenität sind in THX-zertifizierten Systemen rundum Lautsprecher gleicher Bauweise vorgeschrieben.

Serie Der Lautsprecher-Leitfaden (Teil 1 2 3 4)

Lautsprecher-Mehrkanalsysteme zusammenstellen und ergänzen

Im ersten Teil dieser Serie habe ich dir eine Liste mit 7 Punkten gegeben, die dir bei der Auswahl neuer Lautsprecher helfen kann. Jetzt gehen wir einen Schritt weiter und betrachten die konkrete Ausgangssituation, in der du dich befindest. Dein finanzielles Budget und eventuell schon vorhandene Lautsprecher sind ausschlaggebend für dein Vorgehen.

Einige ältere Lautsprechermodelle in klassischem 90er-Jahre-Look: Buchenholzfurnier und schwarze Stoffabdeckungen.
Schon etwas ältere Modelle. Behalten oder austauschen?

Ich spreche hier verschiedene Strategien an, nach denen du bestimmen kannst, welche Lautsprecher du neu kaufst, ersetzt oder austauschst. Darüber hinaus gebe ich einige weitere Tipps, woran du Lautsprecher erkennst, die für dein Heimkino geeignet sind.

Lautsprecher-Mehrkanalsysteme zusammenstellen und ergänzen weiterlesen
Weniger ist manchmal mehr

Wie viele Boxen brauche ich im Heimkino wirklich?

Heimkino-Systeme gibt es heute in vielen Größen und Kombinationen. Die häufigsten Vertreter sind 5.1-Systeme mit 5 Boxen und einem Subwoofer. Als Erweiterung ist 7.1 mit zwei zusätzlichen Surround-Boxen sehr beliebt. Seit ein paar Jahren setzen sich Dolby Atmos und andere Formate mit einer zusätzlichen Höhenebene immer mehr durch. Aber wie viele Boxen braucht man denn nun wirklich für ordentlichen Heimkino-Genuss?

Rückansicht eines Heimkinos mit 3 Surround-Boxen, wobei die mittlere als Back-Center dient
Selten geworden: 3 Surround-Boxen für ein 6.1-Setup

Zusammenfassung für schnelle Leser

Zwei Boxen machen noch kein Kino, obwohl Stereo-Ton durchaus legitim ist. Ein Verstärker und externe Boxen sind grundsätzlich ein deutlicher Fortschritt gegenüber plärrenden, internen Fernseher-Lautsprechern. Auf einige Möglichkeiten, was man bei einem Mehrkanal-System weglassen oder hinzufügen kann, möchte ich hier näher eingehen.

Wie viele Boxen brauche ich im Heimkino wirklich? weiterlesen